Schliessencodes

Welche Rolex Replika hat welchen Schließencode

Immer wieder kommt die Frage auf welcher Schließencode von welcher Factory benutzt wird. Dies ist dann je nach Modell nochmals unterschiedlich. Ich habe nun versucht eine Liste mit den aktuellen Schließencodes anzulegen, mit den entsprechenden Modellen dazu.

In dieser Liste sind nur Schließencodes gelistet, die von mehreren Factorys genutzt werden!

Bis vor ca. 2 Jahren war ja noch alles schön. Man sah einen Schließencode und konnte von diesem auf die Factory schließen, von der die Replika kam. Aber durch immer neue Factorys, teilweise Unterfactorys von den großen Bekannten wurde dies immer unübersichtlicher und heute ist es fast nicht mehr möglich von dem Code auf die Factory zu schließen. Damit man aber eine kleine Übersicht behalten kann, hier eine kleine Liste mit Codes, die von mehreren Factorys bei unterschiedlichen Modellen benutzt werden.

Dies ist keine vollständige Liste aller Schließencodes und wird es auch nicht werden!

Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ändert sich fortlaufend durch neue Modelle, die von den Factorys dazu kommen. Aber so habt Ihr alle mal einen Anhaltspunkt zum Vergleichen. (Stand 8/19 – © Louis Jackson)

2VU

Noob Sub 116610 LV V5
Noob Sub 116610 LN V6
Noob Sub TwoTone wrapped
TW Sub 116610 LN/LV
Noob 116600 V2/V5 auch PJ3

453

BP 126600 2836-2/2824
BP 126600 A3235
GMF 126600
VRF 126600

5LX

V9F Sub 116610LN/LV SA3135 904L
REF 126334 41mm A3235

5XZ

BP GMTII 126712
GMF GMT-MASTER II 126711/13/19 CHS 904L
BP Yachtmaster 116622 SA3135
GMF Yachtmaster 116622 904L A2836-2
VRF Yachtmaster 116622

6JM

EWF Sub
EWF 116333 41mm Myiota 8215
EWF Yachtmaster 116622

6MW

BP BLRO 2813/36
GMF GMTII 904L BLNR A2836

6YZ

BP Sub V2 TT wrapped
GMF Hulk SA3135 904L

7CD

ARF Daytona 904L Gold/Stahl auch GOD
BP Daytona GG Green A4130
BPF Daytona 116500 LV
GMF 116520 904L

7GT

BP Daytona V2 7750
JH Daytona auch 5NF
Noob DD A3255

7UM

JF Air-King 116900 40mm
ARF DJ 36mm SH3135
ARF DJ 41mm SH3135 A2824
ARF 114300 904L SH3132
JF 114300 904L SH3132
ARF 116400
BP 116400

C4R

ZZF Sub 116610 LN
Noob 126600 2836-2

CL5

AAA Modelle aber auch BP DJ 36mm

E01

3AF Yachtmaster 116655 Wrapped
TW Daytona Gold wrapped
Noob GMT CHS TwoTone wrapped

E5N

ARF Sub Hulk 904l SH3135/A2824
ARF Sub LN 904L SH3135/A2824
ARF Sub TwoTone 904L SH3135
JF Sub 116619 blau

GOD

ARF Daytona 904L Gold/Stahl auch 7CD
ARF Yachtmaster 116655 RG SH3135
JF Yachmaster RG

K3W

BP 41mm 126334 A2813
RZF DJ 41mm

OHA

DJF GMTII BLRO 904L 116719 Blue & Black Dial
Noob Sub 116613 V8

OP8

Noob 116610 V2
Noob 116610 LV V6
Noob GMT II CHS
Noob GMTII V2/V6 BLK und BLNR
und jede Menge AAA Reps

PJ1

BP Sub 2813
BP Daytona
BP 126600 2813
BP 116600
BP GMTII BLNR 3804/2836
BP GMT II 116719
BP Yachtmaster 116622 A2836
BP Explorer II

PJ3

Noob 116610 LN V1
Noob 116600 V2/V5
Noob SD V4
JF 116610 LN V1
(Noob V4 und neuerdings auch V3 116610 LN/LV)

OP8

Noob 116610 V2
Noob 116610 LV V6
Noob GMT II CHS
Noob GMTII V2/V6 BLK und BLNR
und jede Menge AAA Reps

ST9

BP Sub Hulk A2813
DCF Sub 116610LN/LV
DJF 116610LN SA3135 V2
GSF Diamond
Nail Maker Hulk und LN
Noob Sub TT LB/LN V5
Noob Sub 116610 LN/LV V7/V8/V9/V10
ORF Sub V2 Hulk 904L
TW Sub Vollgold
VRF Sub TT LB/LN wrapped
VRF 116610 LN/LV
BLF Daytona 116576 DG Deko 4130
BLF Daytona 116520 grün DG Deko 4130
KS Fac GMTII BLRO A2836
WF Yachtmaster 116695

U4P

BP Air-King 116900 SA 3131 40mm
RZF DJ 36mm 904L SS
GM 114300 SA3132

Y8C

ARF Sub 316L
JF Sub V2
JF Sub NoDate
JF Sub LB/LN TwoTone
JF Daytona 7750
JF Daytona V2 DG Deko 4130
JF GMTII V2
ARF Yacht-Master 40mm SH3135
ARF Yachtmaster 116655 SS SH3135
JF Yachtmaster II
JF Yacht I 116622
JF V2 Explorer IISA 3132

Z1H

Noob Datona 4130
THF Daytona 7750
Noob GMT II BLK und BLRN CHS

OlafHunck
OlafHunck

Mahlzeit! Ich bin Olaf und ein absoluter Uhrenfan. Mir haben es mechanische Uhren angetan und hier besonders Genuine aus den 50ger, 60ger, 70ger & 80ger Jahren. Über diese kam ich dann auch zu den Reps, denn man kann gar nicht genug Geld verdienen, um sich alle Uhren ans Gens zu kaufen ;-) . Natürlich könnt Ihr mir auch gerne auf FB und anderen Plattformen folgen ;-). Ich würde mich sehr freuen.

Articles: 56

4 Comments

  1. Euer Blog ist spitze! Zu dem Artikel habe ich aber eine Frage. Wenn die Factorys am Code erkannt werden könnten, dann ist es doch einfach die Uhr bzw. die Schliesse als Replica zu identifizieren. Warum gibt man sich mit anderen Details (Laserkrone, Seriennummern) so viel Mühe und schreibt dann seinen Factorycode in die Schließe? Gruß

    • Weil es diese Codes auch bei den Gen geben kann. Früher waren die je nach Modell genau zugeordnet und überall war der gleiche Code drin. Heute wird der bei den Gen zufällig generiert. Daran kannst du die also nicht als Rep erkennen 😉

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert